ratgeber abnehmen ohne hungern und diäten

Abwechslung beim Sex ist wie eine Brausetablette

paar liebe

Abwechslung im Bett sorgt für Prickeln und die Sexualität bleibt lebendig. Bild © tankist276 - Fotolia.com

Autorin: Dr. Doris Wolf, Diplom Psychologin

Routine ist gut. Sie erleichtert uns Vieles im Alltag und macht die Gedanken frei für andere Dinge. Nicht so beim Sex.

Guter Sex lebt von Abwechslung, von Überraschungen, von Unvorhergesehenem.

Im Laufe einer Partnerschaft schleicht sich jedoch meist eine Routine ein, die auch vor dem Sex nicht Halt macht. Wir glauben, den Körper des Partners in- und auswendig zu kennen.

Unser sexuelles Beisammensein verläuft nach einem bestimmten Schema. Tageszeit und Wochentag sowie Anzahl und Ort der Berührungen und Techniken sind festgelegt. Routine eben.

Sex ist dann oft nicht mehr als das abendliche Zähneputzen. Überraschungen sind da ausgeschlossen und damit ist der Spaßfaktor natürlich auch sehr gering.

Was tun gegen die Monotonie im Bett?

Lösen Sie sich von vielleicht verinnerlichten gesellschaftlichen Normen und Regeln und probieren Sie Neues aus.

Buchen Sie ein Wochenende in einem Luxushotel. Überraschen Sie Ihren Partner mit einem neuen aufregenden Outfit.

Lieben Sie sich am Morgen oder Mittag, im Bad oder Wohnzimmer, auf dem Sofa, in der Küche.

Bestreichen Sie den Körper Ihres Partners oder sein bestes Stück mit Honig oder Sahne und schlecken ihn lustvoll ab.

Erinnern Sie sich daran, wie Sie sich am Anfang ganz bewusst auf ein Rendezvous vorbereitet haben, sich ganz schick angezogen, den Körper sorgfältig "hergerichtet", Ihr schönstes Parfum aufgelegt haben. Machen Sie es heute nochmals so.

Tun Sie so, als ob Sie Ihren Partner heute Abend verführen und um ihn werben wollten. Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite.

Weitere Informationen zu Sex und Partnerschaft

Sex und Bedürfniss nach Häufigkeit

Sex und Scham

Sex und Liebe

Sex und Vertrauen

Sex und Gehirn

Sex und Kommunikation

Sex und Selbstannahme

Sex und Stress

Sex im Alter

Sex mit dem Ex

Sex nach der Schwangerschaft

Die 8 häufigsten Lustkiller


Dr. Doris Wolf
Doris Wolf (Autorin)

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner Ratgeber.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und der Kuchenbäckerei.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

newsletter

© 2005-2016 Dr. Doris Wolf - Sex und Routine - Routine ist der Tod jeden Sex
Haftung/Copyright/Impressum/Datenschutz - Kränkungen - Respekt - Rituale - Routine - Missachtung - Erwartungen - Abwertung - Absprachen - Ablehnung