Miteinander sprechen in der Partnerschaft

Wie oft unterhalten Sie sich mit Ihrem Partner über das was Sie beschäftigt? Reden verbindet und stärkt die Partnerschaft. Mehr darüber hier.

Miteinander sprechen in der Partnerschaft
© Etienne Boulanger, unsplash.com

Nach einer Studie des Bundesministeriums für Familie sprechen Paare kaum mehr als zwei Minuten pro Tag über persönliche Dinge miteinander. Das ist erschreckend und bedauerlich, denn das Sprechen über unsere Gefühle, Wünsche und Ziele ist eine wesentliche Voraussetzung für eine glückliche Partnerschaft.

Wenn wir uns zurückerinnern, wie es in der Zeit der Verliebtheit war, welche endlosen Gespräche wir geführt haben, dann können wir dies nachvollziehen. Ein Gespräch mit dem Partner schafft Nähe. Es hilft uns, die Entwicklung des Partners besser zu verstehen, unsere Wünsche zu formulieren und zu bereinigen, was uns stört.

Dabei ist ein Gespräch nicht zu verwechseln mit einem Streit. Das regelmäßige Gespräch kann eine Art Partnerschaftsvorsorge zu einem Zeitpunkt sein, an dem beide Partner sich in der Partnerschaft wohl fühlen. Es ist eine Möglichkeit, unseren Partner auf dem Laufenden zu halten, was uns beschäftigt und was in uns vorgeht.

Wie Gespräche zu einem festen Bestandteil der Partnerschaft machen?

Vereinbaren Sie mit Ihrem Partner pro Woche einen festen Zeitpunkt, an dem Sie sich für ein Gespräch zwischen 1 und 1,5 Stunden Zeit nehmen. Verschieben Sie diesen Termin nach Möglichkeit nicht.

Wählen Sie einen Ort, an dem Sie sich aufeinander konzentrieren können. Manche Paare gehen zusammen spazieren, andere setzen sich zuhause zu einem Gläschen Wein zusammen. Sprechen Sie und Ihr Partner immer abwechselnd 15 Minuten lang.

  • Beginnen Sie damit, was in der Woche gut gelaufen ist und worüber Sie froh sind.
  • Beschreiben Sie danach, was Sie in der Woche am stärksten bewegt hat.
  • Sprechen Sie über Ihre Wünsche.
  • Der andere Partner hört lediglich zu und bemüht sich darum, ihn zu verstehen.
  • Verzichten Sie auf Vorwürfe.
  • Suchen Sie nach Lösungen für Konflikte: Wie könnten wir die Situation so lösen, dass wir beide damit leben können?

Fragen zum persönlichen Gespräch - zum Nachdenken und Handeln

  • Wie häufig tauschst du dich mit deinem Partner über persönliche Sichtweisen und Wünsche aus?
  • Was könntest du ändern, damit dein Partner und du mehr Zeit für ein Gespräch haben?
  • Was könntest du tun, damit eure Gespräche wohltuend und angenehm verlaufen?
Wie hilfreich war der Beitrag für dich?
2.83 Sterne (70 Leserurteile)

Dein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar und helfe anderen mit deiner Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Wie Gespräche zu einem festen Bestandteil der Partnerschaft machen?
 Fragen zum persönlichen Gespräch - zum Nachdenken und Handeln
Weitere Beiträge
 12 Dinge, die glückliche Paare nicht tun
 9 Tipps für eine Frischzellenkur für die Partnerschaft
 Absprachen treffen ist wichtig in Beziehungen