Achtung ist eine wichtige Zutat für eine Partnerschaft

Für eine gute Partnerschaft ist es wichtig dass beide Partner sich achten. Ohne Achtung geht die Beziehung ein.

Achtung ist eine wichtige Zutat für eine Partnerschaft

Eine erfolgreiche Partnerschaft benötigt Liebe UND Achtung.

Liebe bedeutet, dass beide

  • positive Gefühle für den anderen empfinden.
  • sich für den anderen öffnen und Nähe zulassen.
  • den anderen als wichtig im ihrem Leben ansehen.
  • sich darum bemühen, dass es dem Partner gut geht.
  • sich gegenseitig bei Problemen und Projekten unterstützen.
  • gemeinsame Ziele haben.
  • Meinungsverschiedenheiten ansprechen und nach Kompromissen suchen.
  • sich um den Erhalt der Partnerschaft bemühen.

Achtung bedeutet, dass beide

  • sich als gleichwertig ansehen und akzeptieren.
  • Rücksicht auf die Bedürfnisse des anderen nehmen.
  • respektvoll miteinander sprechen.
  • sich entschuldigen, wenn sie sich falsch verhalten haben.
  • sich an Absprachen halten.
  • respektvoll mit anderen über den Partner sprechen.
  • die Meinung und Wertvorstellungen des anderen respektieren.
  • loyal und verlässlich sind.

Manche Menschen, insbesondere Frauen, verlieren die Achtung in der Partnerschaft aus den Augen. Sie glauben, dass sie, wenn sie ihren Partner nur genug lieben, dann würde er sie auch lieben und die Partnerschaft bliebe stabil.

So stellen sie z.B. eigene Bedürfnisse hinten an, überschütten ihren Partner mit Liebe oder wollen alles gemeinsam mit ihm machen.

Sie lassen sogar Dinge mit sich machen, die ihre Wertvorstellungen verletzen und der Partnerschaft schaden.

Und am Ende kann es dann passieren, dass ihr Partner sie verlässt, weil sie ihm zu viel geben und ihr Partner keine Achtung vor ihnen hat.

Letztendlich haben wir keine Kontrolle über die Gefühle und das Verhalten unseres Partners, aber beeinflussen können wir es durch unser Verhalten.

Um unsere Partnerschaft zu erhalten, müssen wir ihm wichtig sein - und zwar gefühlsmäßig.

Er muss uns mit der Einstellung begegnen, sein “Schatz“ zu sein, und zwar nicht nur als Kosewort, sondern ernst gemeint. Er muss wissen und spüren, dass unsere Liebe zu ihm einzigartig und nirgendwo anders zu finden ist.

Je mehr wir ihm emotional bedeuten, umso weniger wird er sich von uns trennen wollen.

Gleichzeitig ist es aber auch wichtig, dass wir uns selbst, unsere Bedürfnisse und Wertvorstellungen achten.

Nur wenn wir mit unserem Verhalten signalisieren, dass wir Achtung verdienen, werden wir auch respektvoll behandelt werden.

Manchmal müssen wir deshalb zum Verhalten unseres Partners „nein“ sagen. Auch wenn wir dann für ihn in diesem Augenblick nicht die liebenswerte Partnerin sind, müssen wir Grenzen setzen, um unsere Achtung zu erhalten und die Partnerschaft zu schützen.

Machen wir uns klein und spielen mit, nur um keinen Konflikt zu riskieren oder um ihn nicht zu verlieren, haben wir sowohl die Liebe als auch die Achtung verloren.

Mehr zum Thema Achtung

Ablehnung - wie damit umgehen?

Missachtung

Mein Mann hält mich für blöd

Mein Mann lässt sich gehen

Mein Mann lässt mich nie ausreden

Ich schäme mich für meinen Mann

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
4.26 Sterne (19 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Je mehr wir ihm emotional bedeuten, umso weniger wird er sich von uns trennen wollen.
Weitere Beiträge
 Ablehnung in der Partnerschaft
 Abschied nehmen von einem geliebten Menschen
 Absprachen treffen ist wichtig in Beziehungen