kalender

Häufige Ursachen von Eheproblemen

Paar hat sich nichts mehr zu sagen

Es gibt vielfältige Ursachen für Eheprobleme. Die häufigsten finden Sie hier. Bild © Werner Heiber - Fotolia.com

Autorin: Dr. Doris Wolf, Psychotherapeutin

Eheprobleme sind im Laufe einer langjährigen Partnerschaft so gut wie unvermeidbar. Auch wenn wir uns einen Partner wählen, der uns in Vielem ähnlich ist, gibt es im Laufe einer Partnerschaft viele Ereignisse und Veränderungen, die Anlass für Eheprobleme sein können.

Schauen wir uns die häufigsten Ursachen und Auslöser von Eheproblemen an.

Eheprobleme durch mangelnde oder fehlende Kommunikation

Wenn beide Partner ein unterschiedlich starkes Bedürfnis nach Austausch haben, ist das zunächst einmal kein Problem.

Ein Problem entsteht, wenn der eine Partner vom anderen fordert, dass er dasselbe Bedürfnis wie er hat bzw. sich abgelehnt und unwichtig fühlt, wenn er sich nicht wie er verhält. Mehr darüber in Eheprobleme aufgrund mangelnder Kommunikation.

Eheprobleme durch mangelnde Konfliktlösestrategien

Selbst wenn wir einen Partner wählen, mit dem wir in vielen Bereichen übereinstimmen, so unterscheiden wir uns doch zeitweise in unseren Bedürfnissen und Erwartungen.

Wenn wir nicht in der Lage sind, uns darüber auszutauschen, kann dies zu Eheproblemen führen. Mehr darüber in Eheprobleme Konfliktlösestrategien.

Eheprobleme durch mangelnde Nähe und zu große Distanz

Menschen unterscheiden sich darin, ob sie emotionale Nähe zum Partner zulassen können und wie viel Nähe sie benötigen, um sich sicher zu fühlen.

Das unterschiedliche Bedürfnis nach körperlicher Nähe kann zu Problemen führen. Mehr darüber in Eheprobleme Nähe Distanz.

Eheprobleme wegen Geld

Auch wenn es als Tabu gilt, Geld und Liebe miteinander zu verknüpfen, so führt der unterschiedliche Umgang mit Geld in der Partnerschaft häufig zu Konflikten.

Mehr darüber in Eheprobleme wegen Geld.

Eheprobleme aufgrund unterschiedlicher Ordnungsvorstellungen

Jeder Mensch hat einen eigenen Maßstab, was er als ordentlich und unordentlich ansieht. Treffen zwei Menschen aufeinander, deren Maßstäbe weit auseinander liegen, dann gibt es viel Konfliktstoff.

Mehr darüber in Eheprobleme Ordnung.

Eheprobleme aufgrund von Eifersucht

Eifersucht ist ein Beziehungsgift, das für reichlich Konfliktstoff sorgen und damit zu großen Eheproblemen führen kann.

Mehr darüber in Eheprobleme infolge von Eifersucht.

Eheprobleme durch Eigenschaften des Partners

Manchmal wählen wir einen Partner, der Eigenheiten hat, die wir selbst auch gerne hätten. Im Laufe der Partnerschaft können diese Eigenschaften jedoch auch für Konfliktstoff sorgen.

Mehr darüber in Eheprobleme durch Eigenschaften des Partners.

Haben Sie wenig Selbstachtung & Selbstvertrauen?

Schon 300.000 Leser vertrauten dem Ratgeber Selbstvertrauen meines Partners Rolf Merkle.

ratgeber anschauen

Eheprobleme aufgrund von Hobbys

Nicht immer haben Paare gemeinsame Interessen und Hobbys. Verbringt einer der beiden Partner sehr viel Zeit mit seinem Hobby, kann dies zu Eheproblemen führen.

Mehr darüber in Eheprobleme Hobby.

Eheprobleme aufgrund von Machtansprüchen und Dominanz

In einer Partnerschaft müssen viele Entscheidungen getroffenen werden, die die Familie, den Beruf, den Haushalt, die Finanzen oder Kindererziehung betreffen. Wer setzt sich durch, wer entscheidet, was und wie etwas gemacht macht? Streitereien sind vorprogrammiert.

Mehr darüber in Eheprobleme infolge von Entscheidungen.

Eheprobleme aufgrund von Routine

Je länger Paare zusammen sind, umso mehr besteht die Gefahr, dass die Partnerschaft durch Routine erstickt wird und sich die Beziehung abkühlt.

Mehr darüber in Eheprobleme Routine.

Eheprobleme aufgrund Haushaltsaufgabenteilung

Während früher Haushalt und Kindererziehung alleine das Ressort der Frau waren, wird heute auch vom Mann Mithilfe erwartet. Diese Erwartungshaltung bietet viel Konfliktstoff.

Mehr darüber in Eheprobleme Haushalt.

Eheprobleme aufgrund der Kinderziehung

Die Kindererziehung bietet vielfältige Anlässe, die zu Eheproblemen führen können. Schauen wir uns an, welche das sind.

Mehr darüber in Eheprobleme Kindererziehung.

Eheprobleme aufgrund von Untreue und Seitensprung

Ein Seitensprung erschüttert jede Beziehung und führt zunächst immer zu Eheproblemen.

Mehr darüber in Eheprobleme Seitensprung.

Eheprobleme durch Sexualität

Die Sexualität in einer Beziehung bietet vielfältige Anlässe für Eheprobleme.

Mehr darüber in Eheprobleme durch Sexualität.

Eheprobleme durch Geburt eines Kindes

Ein Kind kann für eine Beziehung eine harte Zerreisprobe sein. Mehr darüber in Eheprobleme durch Kinder.

Mehr darüber in Eheprobleme Geburt eines Kindes.

Eheprobleme durch Eltern und Schwiegereltern

Der Partner bringt meist auch seine Eltern mit in die Beziehung. Oftmals leidet die Partnerschaft unter dem Einfluss der Eltern.

Mehr darüber in Eheprobleme durch Eltern.

Eheprobleme im Alter

Mit zunehmendem Alter verändern wir uns meist in unserer Persönlichkeit, in unserem Verhalten und körperlich. Dies kann zu Eheproblemen führen.

Mehr darüber in Eheprobleme im Alter.


Dr. Doris Wolf
Dr. Doris Wolf

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner Ratgeber.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und der Kuchenbäckerei.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

newsletter

© 2011-2016 Dr. Doris Wolf - Eheprobleme - Beziehungsprobleme
Haftung/Copyright/Impressum/Datenschutz - Kränkungen - Eifersucht - Respekt - Rituale - Routine - Missachtung - Erwartungen - Beziehungscheck - Absprachen - Ablehnung