Komplimente sind wichtig für den Erhalt der Partnerschaft

Komplimente in der Partnerschaft sind wichtig. Warum Sie Ihren Partner öfter loben und ihm Komplimente machen sollten

Komplimente sind wichtig für den Erhalt der Partnerschaft

Ein Kompliment ist eine positive Äußerung gegenüber einer anderen Person. Die meisten Menschen hören gerne Komplimente und geben auch gerne Komplimente. Wenn wir verliebt sind, sind wir gewöhnlich sehr großzügig damit. Im Laufe der Jahre lässt unser Bedürfnis, Komplimente zu verteilen, gewöhnlich nach.

Das ist schade, denn Komplimente sind sehr wirkungsvoll:

  • Sie teilen unserem Partner mit, dass wir ihn schätzen.
  • Sie bereiten unserem Partner Freude - vorausgesetzt, er kann Komplimente annehmen und sich darüber freuen
  • Sie stärken sein Selbstwertgefühl
  • Sie stärken sein Liebesgefühl uns gegenüber.

Grund genug, dass wir unserem Partner nicht nur an seinem Geburtstag oder am Hochzeitstag ein Kompliment machen. Wenn wir ein Kompliment erhalten, sollten wir uns dafür bedanken und unsere Freude darüber zeigen. So belohnen wir unseren Partner und geben ihm etwas zurück.

Ein schönes Beispiel für ein Kompliment:

"Wärst du eine Träne in meinen Augen, dann würde ich nie mehr weinen vor lauter Angst, dich zu verlieren".

Wunderbares Video über Komplimente machen und Komplimente annehmen.

YouTube Video  

Probleme, Komplimente anzunehmen

Viele Menschen tun sich schwer, Komplimente anzunehmen, weil sie denken, sie seien überheblich, wenn sie diese annehmen und sich dafür bedanken. Was soll daran jedoch überheblich sein, wenn man für etwas, das man geschenkt bekommt, Danke sagt? Das gebietet doch schon der Anstand, oder? Überheblich wäre es eher, die Annahme zu verweigern.

Thomas von Aquin lehrte, dass es eine Sünde ist, Komplimente zurückzuhalten, da wir alle einen unersättlichen Hunger nach Anerkennung haben und Komplimente den Hunger und den Durst nach Anerkennung stillen.

Was wir für selbstverständlich halten, das schätzen wir nicht besonders. Und wer verdient mehr Anerkennung und Bewunderung als Ihr Partner? Halten Sie seine Anwesenheit nicht für selbstverständlich. 

Da man jedoch nicht bewundern kann, was man nicht kennt und sieht, machen Sie sich auf die Suche nach dem Liebenswerten und Besonderen, das Ihr Partner aufzuweisen hat. Aus meiner Eheberatung Mein Mann macht mir keine Komplimente

Denkanstöße zu Komplimenten

Komplimente sind eine Währung, die dir unbegrenzt zur Verfügung steht. Loben kostet nichts und kann so viel Gutes in dir und deinem Partner bewirken. Nimm dir täglich vor, deinen Partner für etwas zu loben. Auch Dinge, die er automatisch für dich und die Partnerschaft tut, kannst du immer wieder mal mit einem Kompliment honorieren. Ein Kompliment ist ein Liebesbeweis.

Bei Komplimenten ist Geiz fehl am Platze.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

4.22 Sterne (81 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Wunderbares Video über Komplimente machen und Komplimente annehmen.
 Probleme, Komplimente anzunehmen
 Denkanstöße zu Komplimenten
Weitere Beiträge
 12 Dinge, die glückliche Paare nicht tun
 Ablehnung in der Partnerschaft
 Abschied nehmen von einem geliebten Menschen