Verhaltensweisen, die eine Beziehung gefährden oder ruinieren.

Beziehungskiller in einer Partnerschaft: welche Verhaltensweisen gefährden oder ruinieren eine Partnerschaft? Die häufigsten Liebestöter.

Verhaltensweisen, die eine Beziehung gefährden oder ruinieren.
© Christian Fregnan, unsplash.com

Manchmal eignen wir uns Gewohnheiten an, die eine Beziehung vergiften oder zerstören. Um solche Liebestöter geht es in diesem Beitrag.

Die häufigsten Liebestöter

Früher wurde der Begriff „Liebestöter“ für Unterwäsche verwendet, die sexuell abtörnte. Dazu zählten lange Unterhosen für Männer oder das Mieder für Frauen. Liebestöter können aber auch bestimmte Worte, Redewendungen und Verhaltensweisen sein, die wir unserem Partner gegenüber verwenden. Liebestöter treiben Ihren Partner von Ihnen weg. Ihm vergeht durch bestimmte Worte oder Handlungen die Lust, etwas von sich zu erzählen. Er fühlt sich ungeliebt, verletzt, unwichtig oder einfach nur angeödet. Manchmal nutzen wir Liebestöter, ohne uns dessen bewusst zu sein.

Prüfen Sie, ob Sie einige der folgenden Liebestöter verwenden.

Liebestöter, mit denen Sie Ihre Partnerschaft ruinieren

  • Wir haben keine Achtung vor dem Partner, sondern werten ihn ab. Wir sind sarkastisch.
  • Wir kritisieren ihn häufig, reiten immer nur auf seinen Fehlern herum und vergessen, zu loben.
  • Wir missachten seine Wünsche und Bedürfnisse.
  • Wir fordern, dass unser Partner sich immer nach unseren Vorstellungen verhält.
  • Wir sprechen nicht über unsere Wünsche und Bedürfnisse mit ihm.
  • Wir teilen ihm nicht mit, was uns an seinem Verhalten ärgert oder stört.
  • Wir sind nicht bereit zu Kompromissen.
  • Wir bemühen uns nicht um unseren Partner, sondern lassen Routine einkehren.
  • Wir sprechen nicht mit ihm über unsere Erfahrungen, Meinungen und Ziele.
  • Wir interessieren uns nicht für seine Erfahrungen, Meinungen und Ziele.
  • Wir stellen zu hohe Erwartungen an unseren Partner.
  • Wir halten unsere Absprachen mit ihm nicht ein.
  • Wir machen dem Partner Schuldgefühle, erpressen ihn emotional.
  • Wir sind jähzornig, gebrauchen vielleicht sogar körperliche Gewalt.
  • Wir terrorisieren ihn mit Eifersucht.
  • Wir sind nachtragend und nicht bereit zu verzeihen.
  • Wir klammern und gewähren unserem Partner keine Freiräume.
  • Wir unterbrechen den Partner ständig, wenn er etwas erzählt.
  • Wir korrigieren den Partner (vor anderen) ständig, sind rechthaberisch.
  • Wir wollen immer das letzte Wort haben.

 

Ist Ihre Partnerschaft durch solche Beziehungskiller gefährdet? Der Psychotest Partnerschaft gibt Ihnen erste Hinweise.

Fragen zu Beziehungskillern – zum Nachdenken und Handeln

Haben Sie sich in einigen Punkten auf der Liste der Beziehungskiller wiedergefunden? Dann fragen Sie sich: Wo haben Sie diese negativen Verhaltensmuster gelernt? Kennen Sie sie aus Ihrer Kindheit? Was gewinnen Sie durch dieses negative Verhalten? Was Könnten Sie verlieren, wenn Sie sich weiterhin so verhalten? Gibt es Menschen in Ihrem Umfeld, die eine gute Partnerschaft führen? Könnten Sie diese Art, miteinander umzugehen, für Ihre Partnerschaft übernehmen? Wie würde Ihre Partnerschaft anders verlaufen, wenn Sie sich ändern würden?

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

0 Sterne (0 Leserurteile)

Psychotests

Auch in der Partnerschaft findet Mobbing statt. Dieser Test zeigt Ihnen, ob Sie von Ihrem Partner gemobbt werden.

Psychotest Partnerschaft: Soll ich mich trennen? Ist meine Beziehung am Ende? Dieser Test kann Ihnen helfen zu klären ob Ihre Beziehung noch zu retten ist.

Empfehlungen der Redaktion

Jeden verfügbaren Euro und leider noch mehr ? steckt mein Mann in sein Hobby. Das Geld fehlt uns dann an allen Ecken und Enden.

Partnerschaftsprobleme entstehen oft durch zu hohe Erwartungen. Die häufigsten Irrtümer in Partnerschaft die zu Beziehungssproblemen führen.

mehr laden

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Die häufigsten Liebestöter
 Liebestöter, mit denen Sie Ihre Partnerschaft ruinieren
 Fragen zu Beziehungskillern – zum Nachdenken und Handeln
 Weitere Beiträge