Routine ist praktisch aber langweilig

Routine in der Partnerschaft führt zu Unzufriedenheit und dem Tod jeder Beziehung. Sorgen Sie deshalb immer wieder für Überraschungen.

Routine ist praktisch aber langweilig

Wenn wir mit unserem Partner längere Zeit zusammen sind, dann entwickeln wir Routine im Zusammenleben. Es spielt sich ein, wer den Müll hinausträgt, wann man miteinander schläft, wer für die Finanzen zuständig ist, wer den Kontakt zu den Freunden hält, usw.

Wir benötigen keine großen Absprachen mehr und es gibt vielleicht auch keine Grundsatzdiskussionen mehr.

Einerseits kann Routine etwas Entlastendes sein, denn wir brauchen nur noch wenig Energie für diese Tätigkeiten.

Andererseits kann Routine auch langweilig und eintönig werden, wir verspüren kein Prickeln mehr.

Unser Gehirn arbeitet so, dass es bei Abwechslung Glückshormone ausschüttet. Wenn unsere Partnerschaft in Routine erstarrt, dann besteht die Gefahr, dass wir außerhalb der Partnerschaft nach Abwechslung und Anregung suchen.

Für eine erfolgreiche Partnerschaft ist es wichtig, dass wir mit unserem Partner zusammen immer einmal wieder Bilanz ziehen: Haben wir genügend Abwechslung? Sind unsere Bedürfnisse erfüllt? Wie könnten wir aus der Routine ausbrechen und etwas Neues ausprobieren.

Für erfüllten und befriedigenden Sex ist Routine Gift. Hier ist Abwechslung angesagt, wenn das sexuelle Verlangen nach dem Partner nicht einschlafen oder ermüden soll.

Es tut unserer Partnerschaft gut, wenn wir gemeinsam Neues erleben oder neue Aufgaben angehen - z.B. ein neues gemeinsames Hobby, ein Abenteuerurlaub.

Eheprobleme aufgrund von Routine

Fragen zur Routine - zum Nachdenken und Handeln

  • Gibt es in deiner Partnerschaft genügend Abwechslung?
  • Was könntest du Neues vorschlagen oder einführen, das frischen Wind in deine Partnerschaft bringen könnte?
  • Womit könntest du deinen Partner überraschen?
  • Gibt es einen Wunsch, den du schon lange hast und dessen Erfüllung du bis jetzt immer hinausgeschoben hast?
  • Wie wäre es, wenn du deinen Partner bitten würdest, ihn zu erfüllen oder du dir ihn selbst erfüllen würdest?
Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
3 Sterne (3 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Fragen zur Routine - zum Nachdenken und Handeln
Weitere Beiträge
 Ablehnung in der Partnerschaft
 Abschied nehmen von einem geliebten Menschen
 Absprachen treffen ist wichtig in Beziehungen