Verachtung in der Partnerschaft

Verachtung in der Partnerschaft - Wodurch entsteht sie und welche Folgen kann Verachtung in einer Beziehung haben?

Verachtung in der Partnerschaft

Verachtung dem Partner gegenüber bedeutet, dass wir ihn als schlecht und minderwertig ansehen und ihn abschätzig behandeln.

Unsere Verachtung kann sich darin zeigen, dass wir ihn verhöhnen, provozieren oder zynisch und sarkastisch sind.

Ziel der Verachtung ist, ihn klein zu machen, zu beleidigen und ihn zu kränken. Wir stellen seinen Selbstwert in Frage.

Beispielsweise werfen wir ihm vor, unmännlich, dumm oder ein totaler Versager zu sein.

Noch schlimmer ist, wenn wir über ihn vor anderen herabwürdigende Witze machen.

Auch in unserer Körpersprache schlägt sich die Verachtung nieder, indem wir z.B. als Kommentar auf eine Bemerkung von ihm die Augen verdrehen, abwinken oder spöttisch lächeln.

Gründe für eine Verachtung können sein,

  • dass wir uns von ihm in irgendeiner Weise verletzt oder vernachlässigt fühlen,
  • generell eine negative Einstellung zu den Menschen haben oder
  • wir unseren Selbstwert stärken wollen, indem wir ihn klein machen.

Verachtung - ihre Folgen

Auf unsere Partnerschaft hat Verachtung sehr schädliche Auswirkungen.

Unser Partner fühlt sich abgelehnt und missachtet.

Er wird daraufhin mit Abwehr und Gegenvorwürfen oder Rückzug und Abblocken reagieren.

Wenn er sich als Opfer sieht und sich nicht wehren kann, dann besteht die Gefahr, dass er depressiv wird.

Mehr zum Thema Ablehnung & Verachtung

Selbstwertgefühl Test - Wie steht es um mein Selbstwertgefühl?

Ratgeber zur Stärkung des Selbstwertgefühls

Selbstablehnung

Selbstliebe - warum sie wichtig ist

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
3.50 Sterne (12 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
 Verachtung - ihre Folgen
 Mehr zum Thema Ablehnung & Verachtung
Weitere Beiträge
 Ablehnung in der Partnerschaft
 Abschied nehmen von einem geliebten Menschen
 Absprachen treffen ist wichtig in Beziehungen