kalender

Dem Partner vertrauen ist eine wichtige Säule der Partnerschaft

Autorin: Dr. Doris Wolf, Psychotherapeutin

Wenn wir mit einem Menschen eine enge Bindung möchten, dann müssen wir ihm vertrauen können.

Die ersten Erfahrungen damit, ob wir Menschen vertrauen können, machen wir in der Kindheit - gewöhnlich mit unseren Eltern. Hier lernen wir z.B.

Meist übertragen wir die mit unseren ersten Bezugspersonen gemachten Erfahrungen auf alle weiteren Beziehungen, ohne genau zu prüfen, ob diese Personen sich ähnlich verhalten werden.

Haben wir schlechte Erfahrungen gemacht, wünschen wir uns zwar sehr stark positive Erfahrungen, aber begegnen den Menschen mit Misstrauen.

Für eine gute Partnerschaft ist Vertrauen eine wichtige Grundlage, gleichgültig, ob es sich um eine geschäftliche oder private Beziehung handelt.

Man muss dem Partner vertrauen können, dass er sich an Absprachen hält und einem nicht in den Rücken fällt.

Sowohl für Männer als auch für Frauen ist Vertrauen eine ganz wichtige Größe einer Partnerschaft

Haben Sie wenig Selbstachtung & Selbstvertrauen?

Schon 300.000 Leser vertrauten dem Ratgeber Selbstvertrauen meines Partners Rolf Merkle.

ratgeber anschauen

Denkanstöße zum Vertrauen

Fährst du Auto? Dann ist dies der beste Beweis, dass du in der Lage bist, anderen Menschen zu vertrauen.

Du steigst ins Auto mit der Einstellung "Mir wird schon nichts passieren. Die anderen werden vorsichtig fahren".

Ohne diese positive Erwartungshaltung würdest du voller Angst autofahren oder dich überhaupt nicht auf die Straße trauen.

Auch für deine Partnerschaft benötigst du die Einstellung "Mein Partner meint es gut mit mir. Ich kann ihm vertrauen."

Dein Vertrauen macht dich bereit, deinem Partner Liebe zu schenken und dich für die Partnerschaft zu engagieren. Es gibt dir ein Gefühl von Geborgenheit und Nähe.

Natürlich bewahrt dich dein Vertrauen nicht vor Enttäuschungen und wenn du schon oft enttäuscht wurdest, dann hast du vielleicht auch Angst, zu vertrauen und bist misstrauisch. Eine verständliche Reaktion.

Schau dir an, was passiert, wenn du keinem Menschen mehr über den Weg traust und warum Vertrauen wichtig ist.


Dr. Doris Wolf
Dr. Doris Wolf

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner Ratgeber.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und der Kuchenbäckerei.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

newsletter

© 2005-2016 Dr. Doris Wolf - 1x1 einer guten Partnerschaft - Partnerschaft Lexikon - Vertrauen in der Partnerschaft und in den Partner
Haftung/Copyright/Impressum/Datenschutz - Kränkungen - Eifersucht - Respekt - Rituale - Routine - Missachtung - Erwartungen - Beziehungscheck - Ablehnung