Soll man seine Jugendliebe aufwärmen?

Sie treffen Ihre Jugendliebe nach vielen Jahren wieder und es funkt. Soll man die Beziehung wieder aufwärmen?

Soll man seine Jugendliebe aufwärmen?

Leserfrage zur Jugendliebe
Mein Mann ist vor einigen Jahren verstorben. Ich habe lange gebraucht, bis ich mein Leben wieder einigermaßen im Griff hatte. Auf einer Städtereise habe ich durch Zufall meine Jugendliebe wieder getroffen. Es war, wie wenn wir uns nie getrennt hätten. Ich fühlte mich wie ein junges Mädchen, das sich attraktiv und begehrt fühlt. Jeder von uns beiden fuhr wieder nach Hause, aber mir geht die Begegnung nicht aus dem Kopf. Sollte man eine alte Liebe nochmals aufwärmen?

Ich antwortete:
Ich finde es wunderbar, dass Sie nach all den Jahren des Schmerzes nochmals solch positive Gefühle verspüren können. Es sind zunächst einmal hautsächlich alte Erinnerungen, die Ihre Glücksgefühle ausgelöst haben.

Die positiven Erfahrungen sind in Ihnen gespeichert und wurden durch das Wiedersehen mit Ihrer Jugendliebe wachgerufen.

Vielleicht kommt auch noch eine generelle Sehnsucht dazu, sich nach dem Tod Ihres Partners wieder geliebt zu fühlen.

Ob Sie Ihre alte Liebe nochmals richtig zum Leben erwecken sollten, hängt von vielen Faktoren ab. Vorausgesetzt, Ihre Jugendliebe lebt nicht in einer Partnerschaft und möchte das auch, sollten Sie zusammen ausloten: Welche Entwicklungen haben wir beide in der Zwischenzeit gemacht? Welche Lebensziele haben wir jetzt? Stimmen unsere Lebensziele überein?

Wichtig ist auch, nochmals in sich hineinzuhören, weshalb es damals zur Trennung kam und wie man die damalige Trennung verarbeitet hat.

Wenn die damalige Trennung friedlich verlief, Sie sich getrennt haben, wegen einer Ausbildung, weil die Eltern dagegen waren oder Sie sich noch nicht reif fühlten, dann trägt dies dazu bei, sich jetzt nach all den Jahren wieder zusammenzufinden.

Manchmal ist man in der Jugendzeit auch noch nicht reif, die Vorteile eines Partners richtig einzuschätzen.

Es könnte aber auch sein, dass das, was Sie im Augenblick verspüren, nur ein Strohfeuer ist und der Reiz, der von der Jugendliebe ausgeht, mit der Zeit verschwindet.

Aber das macht nichts, denn es ist wichtig für Sie, zu spüren, dass Sie auch noch nach dem Tod Ihres Partners Liebesgefühle verspüren können.

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?
3.50 Sterne (8 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
Weitere Beiträge
 Ablehnung in der Partnerschaft
 Abschied nehmen von einem geliebten Menschen
 Absprachen treffen ist wichtig in Beziehungen