Rücksichtslosigkeit in der Partnerschaft

Rücksichtslosigkeit in der Partnerschaft bedeutet dass ein Partner nach seinen Bedürfnissen lebt ohne an die des anderen zu denken.

Rücksichtslosigkeit in der Partnerschaft

Rücksichtslosigkeit in der Partnerschaft bedeutet, dass ein Partner nach seinen Bedürfnissen lebt, ohne an die des anderen zu denken. Das Gegenteil davon ist die Selbstaufgabe dem Partner zuliebe.

Sich wiederholende Rücksichtslosigkeit benötigt einen Spieler und einen Mitspieler.

Leben wir mit einem Partner zusammen, der sich uns gegenüber rücksichtslos verhält, so kann dies auch daran liegen, dass wir es mit uns machen lassen.

Wir melden unsere Wünsche nicht an und hadern lediglich im Nachhinein mit ihm oder aber wir zeigen ihm nicht, dass uns sein Verhalten nicht gefällt.

Beschuldigen wir unseren Partner als rücksichtslos, so fließen in diese Beurteilung unsere eigenen Bewertungen mit ein. Wir erwarten von ihm, dass er Rücksicht auf uns nehmen müsste.

Es ist nicht immer leicht, auf dem schmalen Grat zwischen Rücksichtslosigkeit und Selbstverwirklichung oder Selbstbehauptung zu balancieren.

Wenn es unser Partner z.B. liebt, schnell Auto zu fahren und wir bekommen Angst, ist dann sein Verhalten rücksichtslos oder lebt er nur nach seinen Vorstellungen?

Sollte er uns zuliebe langsamer fahren oder sollten wir lernen, unsere Angst in den Griff zu bekommen?

Oftmals arten die unterschiedlichen Vorstellungen in einen heftigen Streit aus.

Aus meiner Eheberatung:

Mein Mann lässt sich gehen

Mein Mann hat nur Zeit für sein Hobby

Mein Mann lässt mich nie ausreden

Mein Mann wird immer dicker

Mein Mann ist so unordentlich

Die Freunde meines Mannes nerven mich

Wie hilfreich war der Beitrag für Sie?

1.28 Sterne (18 Leserurteile)

Ihr Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar und helfen anderen mit Ihrer Erfahrung.

Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Inhalt des Beitrags   
Inhalt des Beitrags 
Weitere Beiträge
 Psychotest Mobbing in der Partnerschaft: Werde ich von meinem Partner gemobbt?
 Ablehnung in der Partnerschaft
 Abschied nehmen von einem geliebten Menschen