ratgeber kränkungen

Mobbing in der Partnerschaft
Test - werden Sie von Ihrem Partner gemobbt?

© Autorin: Dr. Doris Wolf, Psychotherapeutin

Markieren Sie bitte diejenigen Feststellungen, denen Sie zustimmen. Am Ende des Tests finden Sie die Auswertung.

Hinter Ihrem Rücken spricht Ihr Partner schlecht über Sie.

Ihr Partner macht Sie immer wieder vor Ihren Freunden lächerlich.

Ihr Partner spricht abschätzig über Ihre beruflichen Leistungen oder andere Tätigkeiten.

Ihr Partner droht mit körperlicher Gewalt oder tut Ihnen Gewalt an.

Ihr Partner fordert sexuelle Aktivitäten, auch wenn Sie es nicht möchten.

Er greift Sie wegen Ihrer politischen und/oder religiösen Überzeugung an.

Wenn Sie sich äußern, unterbricht er Sie oft oder ständig.

Sie werden von Ihrem Partner öfter angeschrieen.

Ihr Partner kritisiert Sie öfter vor anderen.

Ihr Partner benutzt Ihnen gegenüber demütigende Schimpfworte.

Ihr Partner straft Sie mit Schweigen.

Nachrichten von Freunden enthält Ihnen Ihr Partner vor.

Gegenstände, die Ihnen wichtig sind, werden von Ihrem Partner zerstört.

Ihr Partner versucht häufig, Sie in Ihren wunden Punkten zu treffen.

Ihr Partner versucht immer wieder, Ihnen Schuldgefühle zu machen.

Ihre Bedürfnisse werden von Ihrem Partner ständig missachtet.

Wenn Sie Ihren Partner auf sein destruktives Verhalten hinweisen, streitet er es ab.

Für seine Fehler entschuldigt sich Ihr Partner nicht.

Gesamtpunktzahl


© 2007-2016 Dr. Doris Wolf - Mobbing Test Partnerschaft

Wenn keine Punktzahl angezeigt wird,
dann ist vermutlich Java(script) in Ihrem Browser deaktiviert.


Mobbing Test Auswertung

Je mehr der aufgeführten Situationen Sie mindestens einmal die Woche über einen längeren Zeitraum (6 bis 12 Monate) erleben,
je höher Ihre Punktzahl ist,
desto wahrscheinlicher werden Sie von Ihrem Partner gemobbt.

Gelegentliche Auseinandersetzungen und/oder Konflikte, in denen Ihr Partner abfällige oder demütigende Bemerkungen macht, sind kein Mobbing.

Sprechen Sie mit ihm nach einem Streit gleich oder dann, wenn Sie und Ihr Partner sich wieder ein wenig beruhigt haben, nochmals über den Konflikt, Ihre Ansichten und Gefühle.

Versuchen Sie, sich in den Partner hineinzuversetzen, und den Konflikt mit einer Versöhnung abzuschließen.

Zweifeln Sie, bedingt durch das Verhalten Ihres Partners, immer mehr an sich, fühlen sich verletzt, hilflos oder wütend, aber jeglicher Versuch, mit ihm darüber zu sprechen, scheitert, dann sollten Sie sich psychotherapeutische Unterstützung suchen.

Dauerhafte Demütigungen und Verletzungen wirken sich negativ auf Ihr Selbstwertgefühl und Ihr seelisches Befinden aus.

Warten Sie nicht, bis Ihr Selbstwertgefühl total zerstört ist. Unternehmen Sie rechtzeitig Schritte, um sich emotional zu schützen.

Lesen Sie den Beitrag
Mobbing in der Partnerschaft

newsletter

© 2007-2016 Dr. Doris Wolf - Mobbing test Partnerschaft
Haftung/Copyright/Impressum/Datenschutz - Kränkungen - Respekt - Rituale - Routine - Missachtung - Erwartungen - Abwertung - Absprachen - Ablehnung