kalender

Beziehungsprobleme durch einen perfektionistischen Partner

Autorin: Dr. Doris Wolf, Psychotherapeutin

Das Streben nach Perfektion ist weit verbreitet. Wir können ihm also auch in Gestalt unseres Partners begegnen.

Deshalb wollen wir uns hier einmal damit befassen, welche Auswirkungen ein perfektionistischer Partner auf uns und unsere Partnerschaft haben kann und wie wir dem am besten begegnen können.

Natürlich können sowohl Männer als auch Frauen von dem Perfektionismus betroffen sein.

Wie sich das Perfektionsstreben des Partners auf die Partnerschaft auswirkt

Ein perfektionistischer Partner fordert von sich, alles perfekt zu machen, und macht sein Selbstwertgefühl von seiner Leistung abhängig.

Und er überträgt die Ansprüche, die er an sich stellt, gewöhnlich auch auf seinen Partner.

Und damit kommen wir ins Spiel. Der Perfektionismus unseres Partners kann folgende Auswirkungen auf uns haben:

Diese Liste erweckt den Eindruck, dass das Streben nach Perfektion nur Nachteile für uns haben kann. Wir können in manchen Punkten jedoch auch davon profitieren:

Haben Sie wenig Selbstachtung & Selbstvertrauen?

Schon 300.000 Leser vertrauten dem Ratgeber Selbstvertrauen meines Partners Rolf Merkle.

ratgeber anschauen

Wie mit dem Perfektionsstreben des Partners umgehen?

Das Streben nach Perfektion ist ebenso wie dessen Überwindung eine Eigenleistung.

Das Perfektionsstreben Ihres Partners ist vermutlich in seiner Kindheit entstanden und er hat gute Gründe, es aufrechtzuerhalten.

Beispielsweise könnte er glauben, nur dann gemocht zu werden, wenn er alles richtig macht.

Um eine solche fehlerhafte Einstellung zu korrigieren, genügt der bloße Wunsch oder die Forderung Ihrerseits nichts.

Sie haben keine Chance, Ihren Partner zur Veränderung zu bewegen, wenn ihm Einsicht, Leidensdruck und Bereitschaft zur Veränderung fehlen. Ihr Ansatzpunkt muss deshalb bei Ihnen liegen.

Akzeptieren Sie, dass Ihr Partner nach Perfektion strebt.

Er will Ihnen damit nicht das Leben schwer machen oder Sie ärgern. Es ist seine Art, sich Sicherheit zu verschaffen.

Er glaubt, nur gemocht zu werden, wenn er perfekt ist.

Betrachten Sie sein Verhalten mit Humor.

Geben Sie ihm z.B. einen Namen wie Mr. Perfect.

Machen Sie Vorhersagen und malen Sie sich aus, wie Ihr Partner sich verhalten wird.

Prophezeien Sie, wie er sich in einer bestimmten Situation verhalten wird. Dadurch erhalten Sie eine Art Kontrolle und werden nicht von seinem Verhalten überrascht.

Seien Sie Modell für ihn.

Es ist Ihre Stärke, gelassener mit Ereignissen umzugehen. Leben Sie ihm vor, wie viel unkomplizierter und unbeschwerter das Leben sein kann und dass man dennoch von anderen Menschen akzeptiert wird.

Zeigen Sie, dass Fehler und Unvollkommenheit keine Katastrophe sind, sondern voranbringen oder auch sympathisch machen kann.

Rufen Sie sich seine Stärken in Erinnerung.

Dadurch lenken Sie Ihren Blick auf das, was Sie an ihm lieben, und bauen Ihren Ärger ab.

Lassen Sie ihn entscheiden.

Wenn Ihr Partner Sie immer wieder kritisiert, etwas nicht richtig zu machen, dann stellen Sie ihn ganz ruhig vor die beiden Alternativen:

Weigern Sie sich, Ihre Art, das Leben zu sehen und zu leben, generell immer in Frage zu stellen.

Sie sind bisher höchstwahrscheinlich auch ohne seine Hilfe durchs Leben gekommen. Ihr Weg ist nicht schlechter, sondern einfach nur anders.

Unterstützen Sie ihn, wenn er an dem Punkt kommt, dass er die Nachteile seines Perfektionsstrebens spürt.

Dann können Sie mit ihm zusammen überlegen, welches die Ursachen für seinen Perfektionismus sind und was er befürchtet, wenn er ihn aufgibt.


Dr. Doris Wolf
Dr. Doris Wolf

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner Ratgeber.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und der Kuchenbäckerei.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

newsletter

© 2012-2016 Partnerschaft - Beziehungsprobleme durch einen perfektionistischen Partner
Haftung/Copyright/Impressum/Datenschutz - Kränkungen - Respekt - Rituale - Routine - Missachtung - Geben - Nehmen - Erwartungen - Abwertung - Absprachen - Ablehnung