kalender

Zuverlässigkeit in der Beziehungen

Autorin: Dr. Doris Wolf, Psychotherapeutin

Zuverlässigkeit bedeutet, dass wir uns auf eine andere Person verlassen können. Zuverlässigkeit zeigt sich darin, dass seine Worte und Taten übereinstimmen.

Bereits in unserer Kindheit sind wir darauf angewiesen, dass unsere Eltern oder Bezugspersonen zuverlässig sind und uns nahe sind. Nur so können wir Sicherheit und Vertrauen zu entwickeln.

Für Frauen war laut Evolutionsbiologen Zuverlässigkeit besonders wichtig, denn schließlich waren sie auf seine Unterstützung bei der Aufzucht der Kinder angewiesen.

Deshalb sei Zuverlässigkeit ein wesentliches Kriterium ihrer Partnerwahl.

Zuverlässigkeit ist ein Thema, um das es häufig Konflikte in der Partnerschaft gibt. Z.B. wirft ein Partner dem anderen vor, dass er sich nicht an Absprachen hält oder er sich seiner Unterstützung nicht sicher ist.

Zuverlässigkeit hat immer auch etwas damit zu tun, ob wir unserem Partner vertrauen können und ob er sexuell treu ist.

Wenn wir unseren Partner als zuverlässig erleben,

Umgekehrt fühlen wir uns bedroht, schutzlos oder im Stich gelassen, wenn wir nicht sicher sein können, dass unser Partner zu uns steht.


Dr. Doris Wolf
Dr. Doris Wolf

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner Ratgeber.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und der Kuchenbäckerei.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

newsletter

© 2005-2016 Dr. Doris Wolf - 1x1 einer guten Partnerschaft - Partnerschaft Lexikon - Zuverlässigkeit - Unzuverlässigkeit
Haftung/Copyright/Impressum/Datenschutz - Kränkungen - Respekt - Rituale - Routine - Missachtung - Erwartungen - Abwertung - Absprachen