kalender

Schuldgefühle nein, Reue ja

Autorin: Dr. Doris Wolf, Psychotherapeutin

Schuldgefühle sind in Wirklichkeit keine Gefühle sondern Vorwürfe, etwas falsch getan oder nicht getan zu haben, was wir hätten tun müssen oder nicht hätten tun dürfen. Wir werten uns für unser Verhalten ab.

In der Partnerschaft gibt es viele Gründe, weshalb wir uns Schuldgefühle machen können:

Schuldgefühle als solche sind wenig hilfreich, wenn wir es bei den Selbstvorwürfen belassen. Uns geht es schlecht und unser Partner hat nichts davon.

Ja, manchmal schieben wir sogar ihm die Schuld zu, um unsere Schuldgefühle abzubauen.

Manchmal sind Schuldgefühle nur ein Alibi "Wenn ich Schuldgefühle habe, dann ist mein Verhalten ja nicht so schlimm".

Für eine funktionierende Partnerschaft benötigen wir keine Schuldgefühle und Selbstvorwürfe, aber Reue.

Wenn wir etwas falsch gemacht haben, was unseren Partner betrifft, dann sollten wir die Verantwortung dafür übernehmen, mit ihm darüber sprechen, es bereuen und überlegen, wie wir es wieder gutmachen oder in Zukunft vermeiden können.

Haben Sie wenig Selbstachtung & Selbstvertrauen?

Schon 300.000 Leser vertrauten dem Ratgeber Selbstvertrauen meines Partners Rolf Merkle.

ratgeber anschauen

Fragen zu Schuldgefühlen - zum Nachdenken und Handeln

In welchen Situationen hast du Schuldgefühle?

Wie verhältst du dich, wenn du Schuldgefühle hast gegenüber deinem Partner?

Was tust du, um deine Schuldgefühle abzubauen?

Fällt es dir schwer, Verantwortung für einen Fehler zu übernehmen?

Wir alle machen ab und zu Fehler, weil wir Menschen fehlerhaft geboren werden. Verzeih dir deine Fehler und überlege dir, wie du sie in Zukunft vermeiden kannst.

Weitere Informationen zum Thema Schuldgefühle

Ratgeber Schuldgefühle

Ratgeber Schuldgefühle

Tipps zum Umgang mit Schuldgefühlen

Erste Hilfe bei Schuldgefühlen


Dr. Doris Wolf
Dr. Doris Wolf

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner Ratgeber.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und der Kuchenbäckerei.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

newsletter

© 2005-2016 Dr. Doris Wolf - 1x1 einer guten Partnerschaft - Partnerschaft Lexikon - Schuldgefühle
Haftung/Copyright/Impressum/Datenschutz - Kränkungen - Respekt - Rituale - Routine - Missachtung - Erwartungen - Beziehungscheck - Absprachen - Ablehnung