kalender

Partnerschafts-Check
Wie steht es um Ihre Partnerschaft?

Autorin: Dr. Doris Wolf, Psychotherapeutin

In diesem Partnerschafts-Check geht es darum,
wie Sie und Ihr Partner sich in wichtigen Bereichen Ihrer Beziehung verhalten.

Die Fragen im Partnerschafts-Check helfen Ihnen,
eine Bestandsaufnahme von Ihrer Partnerschaft zu machen.

Sie können herausfinden, ob Sie und Ihr Partner die wichtigsten Strategien beherrschen, um eine erfolgreiche Partnerschaft zu führen,
oder ob Sie Einstellungen und Gewohnheiten haben,
die die Partnerschaft gefährden.

Markieren Sie bei jeder Frage diejenige Feststellung, der Sie zustimmen.

Wenn Sie an Ihren Partner denken, was fällt Ihnen zuerst ein?

Was mir an ihm gefällt.
Was mich an ihm stört und mir nicht gefällt.
Ich denke selten an ihn.

Wie viel Zeit investieren Sie in die Partnerschaft?

Ich spreche regelmäßig mit ihm über unsere Beziehung.
Arbeit und Karriere stehen für mich im Vordergrund.
Wir leben eher nebeneinander her.

Welches ist die Grundstimmung, wenn Sie mit dem Partner zusammen sind?

Wir lachen viel und haben Spaß miteinander.
Bei uns herrscht manchmal eine angespannte Stimmung.
Wir streiten uns oft.

Wie sieht es mit gemeinsamen Aktivitäten aus?

Wir genießen es, zusammen etwas zu unternehmen.
Wir tun vieles gemeinsam, aber auch einiges jeder für sich.
Jeder geht seine eigenen Wege.

Haben Sie gemeinsame Ziele?

Wir sind uns einig, wie wir unser weiteres Leben gestalten möchten.
Wir haben schon seit langem nicht mehr über gemeinsame Ziele gesprochen.
Wir streiten uns darum, wie es weitergehen soll.

Fühlen Sie sich von ihrem Partner körperlich angezogen?

Ich fühle mich wohl in seiner Nähe und finde ihn sexuell attraktiv.
Bei uns bleiben Zärtlichkeit und Sex oft auf der Strecke.
Ich habe eine Abneigung gegen ihn.

Welche Bedeutung spielen Ehrlichkeit und Verlässlichkeit?

Ich kann mich voll und ganz auf ihn verlassen.
Manchmal bin ich enttäuscht von ihm.
Ich habe kein Vertrauen mehr zu ihm.

Wie gehen Sie mit unterschiedlichen Meinungen um?

Auch wenn wir unterschiedlicher Meinung sind, finden wir einen Kompromiss.
Es dauert oft einige Tage, bis wir eine Lösung finden.
Wir bekämpfen uns gegenseitig. Jeder beharrt auf seinem Standpunkt.

Fühlen sich von Ihrem Partner geliebt?

Ich freue mich auf ihn wie am ersten Tag.
Es ist einfach nur normal, dass wir zusammenleben.
Ich habe eher das Gefühl, dass er mich ablehnt.

Wie offen können Sie sein?

Es fällt mir leicht, eigene Wünsche mitzuteilen.
Manchmal habe ich Angst, dass er mich auslacht oder ablehnt.
Wenn ich meine Meinung sage, gibt es Streit.

Wie bemüht sind Sie beide, an der Partnerschaft zu arbeiten?

Wir überraschen uns gegenseitig immer wieder mit kleinen Aufmerksamkeiten.
Im Alltagstrott geht die Liebe ein wenig unter.
Es genügt, dass wir uns mögen.

Wie sieht ihre Einstellung zum Geld aus?

Wir sind uns einig, wie wir und wofür wir Geld ausgeben.
Wir haben beim Geldausgeben unterschiedliche Vorstellungen, bemühen uns aber stets um einen Kompromiss.
Geld und Liebe sollte man auseinander halten.

Wie sieht die Rollenverteilung aus?

Wir sind uns darüber einig, wer welche Pflichten übernimmt.
Ich ärgere mich manchmal, dass mein Partner mich zu wenig unterstützt.
Ich erwarte von meinem Partner generell mehr Einsatz.

Können Sie einander verzeihen?

Nach einem Streit können wir recht rasch wieder aufeinander zugehen.
Manchmal brauchen wir eine Weile dafür.
Es gibt Dinge, die kann ich ihm nicht verzeihen.

Was tun sie beide, wenn wichtige Entscheidungen anstehen?

Wir besprechen diese immer miteinander.
Ich mache erst mal einen Rundruf bei meinen Freundinnen.
Es gibt meist Streit, deshalb entscheide ich alleine.

Fühlen Sie sich von Ihrem Partner verstanden?

Er kann sich gut in mich einfühlen.
Manchmal rede ich lieber mit einer Freundin.
Wir reden meist aneinander vorbei.

Gesamtpunktzahl Partnerschafts-Check

© 2010-2016 Dr. Doris Wolf


Auswertung Partnerschafts-Check

54 bis 80 Punkte
Herzlichen Glückwunsch.
Entweder Sie befinden sich in den Flitterwochen oder führen eine glückliche Partnerschaft. Sie und Ihr Partner sind ein erfolgreiches Team.

Es gelingt Ihnen die Balance zwischen Nähe und Freiheit und zwischen Geben und Nehmen. Sie tun alles dafür, Ihre gegenseitige Liebe zu erhalten.

27 bis 53 Punkte
Ihre Partnerschaft steht auf einem soliden Fundament. Sie können dieses jedoch noch weiter festigen und stärken und so für noch mehr Zufriedenheit sorgen.

Ziehen Sie Bilanz und sprechen mit Ihrem Partner über Ihre Wünsche und machen Verbesserungsvorschläge hinsichtlich Ihres Miteinander.

Vergessen Sie dabei nicht, ihn für das zu loben, was Ihnen am ihm gefällt. Wieder einmal etwas Neues auszuprobieren und spontan zu sein, stärkt die Liebe.

0 bis 26 Punkte
Ihre Partnerschaft bedarf im Augenblick intensiver Pflege.

Erinnern Sie sich an die Träume und die guten Gefühle, die sie beide miteinander einst verbunden haben.

Reden Sie miteinander - ohne Vorwürfe zu machen und den anderen abzuwerten.

Was fehlt Ihnen momentan, worüber sind Sie enttäuscht?

Was fehlt Ihrem Partner? Worüber beklagt er sich öfters?

Beleben Sie Ihre Beziehung wieder und hauchen ihr neues Leben ein, indem sie in wichtigen Bereichen anders miteinander umgehen.


Dr. Doris Wolf
Dr. Doris Wolf

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner Ratgeber.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und der Kuchenbäckerei.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

newsletter

© 2010-2016 Dr. Doris Wolf - Partnerschaft Check - Wie stark ist Ihre Partnerschaft?
Haftung/Copyright/Impressum/Datenschutz - Kränkungen - Respekt - Rituale - Routine - Missachtung - Erwartungen - Beziehungscheck - Absprachen - Ablehnung