kalender

Miteinander kommunizieren ist wichtig

Autorin: Dr. Doris Wolf, Psychotherapeutin

Für unsere Partnerschaft ist Kommunikation sehr wichtig. Im Grunde können wir nicht "nicht kommunizieren".

Selbst wenn wir uns schmollend in die Ecke zurückziehen, teilen wir unserem Partner nonverbal (ohne Worte) etwas von uns mit. Wir können dem anderen etwas mitteilen durch

Haben Sie wenig Selbstachtung & Selbstvertrauen?

Schon 300.000 Leser vertrauten dem Ratgeber Selbstvertrauen meines Partners Rolf Merkle.

ratgeber anschauen

Es kommt nicht nur darauf an, was wir sagen, sondern auch, wie wir es sagen.

Im Volksmund sagt man "Der Ton macht die Musik". Unsere Kommunikation birgt die Gefahr für viele Missverständnisse.

Wir können nur steuern, was und wie wir es sagen. Unser Partner entscheidet dann, welche Worte er hört UND wie er sie interpretiert.

Häufig hört unser Partner etwas völlig anderes als das, was wir ihm mitteilen wollen. Natürlich gilt dies auch in die andere Richtung: nämlich dass wir die Botschaft unseres Partners falsch interpretieren.

Für eine erfolgreiche Partnerschaft ist es wichtig, dass wir unserem Partner unsere Wünsche und Gedanken mitteilen.

Er kann unsere Gedanken nicht lesen, auch wenn er uns schon lange kennt. Gut ist es, wenn wir in der Ich-Form sprechen, also "Ich denke, fühle, möchte ..... "

Verallgemeinerungen wie "nie, immer", Beschuldigungen und Vorwürfe "Wie konntest du nur ..., Du bist ..." sind wenig hilfreich.

Wenn unser Partner uns etwas sagt, dann können wir ruhig nachfragen, wie er es meint, und vielleicht auch nach einer genauen Erklärung oder einem Beispiel fragen.

Fragen zur Kommunikation - zum Nachdenken und Handeln

Hast du häufig den Eindruck, dass dein Partner dich nicht richtig versteht?

Erwartest du häufig, dass dein Partner dich ohne Worte versteht und deine Wünsche kennt?

Äußerst du deine Wünsche häufig indirekt, indem du z.B. sagst: "Was hältst du eigentlich von ...", statt zu sagen: "Ich möchte ... tun"?

Wie wäre es, wenn du häufiger offen und deutlich deine Wünsche formulierst? Was könntest du verlieren und was gewinnen?

Weitere Informationen zum Thema Kommunikation

Streiten lernen

Partnerschaftsprobleme aufgrund mangelnder Kommunikation

Wie Kommunikation scheitern kann. Viel Spaß mit Loriot.


Dr. Doris Wolf
Dr. Doris Wolf

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner Ratgeber.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und der Kuchenbäckerei.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

newsletter

© 2005-2016 Dr. Doris Wolf - 1x1 einer guten Partnerschaft - Partnerschaft Lexikon - Miteinander reden in der Partnerschaft
Haftung/Copyright/Impressum/Datenschutz - Kränkungen - Respekt - Rituale - Routine - Missachtung - Erwartungen - Beziehungscheck - Absprachen - Ablehnung