kalender

Heirat und Ehe

Autorin: Dr. Doris Wolf, Psychotherapeutin

Die Heirat stellt gewöhnlich den Beginn einer Ehe dar. Sie wird auf dem Standesamt vollzogen und oft noch kirchlich besiegelt.

Wenn wir uns für eine Heirat entscheiden, verknüpfen wir damit meist hohe Erwartungen an unseren Partner. Beispielsweise dass

Diese übertrieben hohen Erwartungen führen dazu, dass wir schnell enttäuscht werden können und möglicherweise an unserer Entscheidung für die Ehe zweifeln.

Unser Partner kann sich andererseits erdrückt fühlen von hohen Forderungen.

Haben Sie wenig Selbstachtung & Selbstvertrauen?

Schon 300.000 Leser vertrauten dem Ratgeber Selbstvertrauen meines Partners Rolf Merkle.

ratgeber anschauen

Was können wir von einer Ehe bzw. der Heirat erwarten?

Diese Frage ist schwer zu beantworten, denn sie hängt davon ab, wie die jeweiligen Partner die Beziehung gestalten und welche Verhaltensmöglichkeiten sie haben.

In einer erfolgreichen Partnerschaft finden wir einen Partner,

Das klingt alles desillusionierend, aber eine Partnerschaft besteht schließlich aus zwei Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeitsmerkmalen, Lebenserfahrungen und Denk- Gefühls- und Verhaltensmustern.

Momentane Bedürfnisse, Wünsche und Ziele können unterschiedlich sein. Daneben spielen belastende äußere Ereignisse wie z.B. Überforderung am Arbeitsplatz oder die Geburt und Erziehung eines Kindes und die momentane körperliche und seelische Verfassung mit hinein.

Es ist also leicht zu nachzuvollziehen, dass ein Paar nicht immer auf Liebe gepolt sein kann.

Fragen zur Ehe und Heirat - zum Nachdenken und Handeln

Welche Erwartungen hast du an deine Partnerschaft?

Wie reagierst du, wenn dein Partner deine Erwartungen nicht erfüllt?

Kennst du die Erwartungen, die dein Partner an dich stellt? Welche sind es genau?

Was musst du denken, um dich von deinem Partner geliebt zu fühlen?


Dr. Doris Wolf
Dr. Doris Wolf

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner Ratgeber.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und der Kuchenbäckerei.


Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

newsletter

© 2013-2016 Dr. Doris Wolf - 1x1 einer guten Partnerschaft - Heirat Ehe
Haftung/Copyright/Impressum/Datenschutz - Kränkungen - Respekt - Rituale - Routine - Missachtung - Erwartungen - Beziehungscheck - Ablehnung